Kantonaler Jugitag 2015 Cham

Dienstag, 9. Juni 2015

Never change
a winning team!

Diesem Motto entsprechend haben sich das letztjährige OK-Team und die Helferschar des TV Cham und des STV Hagendorn beinahe vollständig wieder zur Verfügung gestellt, um den Jugitag ein weiteres Mal in Cham durchführen zu können. Auch Petrus freute sich über unser Engagement und bescherte uns tolles Sportwetter.

Silvan Wyssenbach brachte die Kids mit einem lockeren Aufwärmtraining so richtig in Schwung und danach galt es ernst. An den diversen Anlagen wurde mit mehr oder weniger Erfolg, aber sicher überall mit grösstem Einsatz gekämpft. Über 200 Gerätekids massen sich in der Dreifachsporthalle. Die Siege in den verschiedenen Kategorien der Leichtathleten und Nationalturner waren ebenfalls hart umkämpft. Äusserst unterhaltsam für das zahlreich erschienene Publikum waren einmal mehr die Gruppenwettkämpfe. Etwas weniger ernst, dafür mit umso mehr Eifer gingen hier die 6 – 16jährigen Allrounder ans Werk. Die zahlreichen Tipps der fachkundigen Mamis und Papis am Wettkampfplatzrand fanden zwar nicht immer Beachtung, aber der Siegerwille war riesig.

In der Mittagspause fand ein weiterer Wettkampf statt. An den Verpflegungsständen galt es, so schnell wie möglich zu einem kühlen Getränk, einer Wurst, Pommes oder zu einem der heiss begehrten Softeis zu kommen. Auch hier gaben die Kämpfer hinter den Ständen ihr Bestes.

Das Nachmittagsprogramm mit den Läufen um den „schnellsten Zuger“ und die „schnellste Zugerin“ lockte die Zuschauer nochmals auf die Sportanlagen. Daniek van Gool (2003) vom TSV Rotkreuz und Kneringer Marino (2000) vom STV Unterägeri eroberten sich dabei die begehrten Titel. Der Sieg bei der Pendelstafette Mädchen ging an die Rotkreuzerinnen, bei den Knaben an Menzingen. Bis zur Rangverkündigung wurde das Publikum mit verschiedenen tollen Darbietungen der Vereine Cham, Unterägeri und SVKT Baar unterhalten. Pünktlich um 15.15 Uhr war es soweit. Den stolzen Siegern wurden die Medaillen überreicht. Die „Kichererbsen“ durften sich in der Kat. Mädchen Allround als Siegerinnen feiern lassen. Gratulation an alle Wettkämpfer und Wettkämpferinnen, auch wenn es nicht für alle zu einer Auszeichnung gereicht hat. Neues Jahr, neue Chance.

Vielen Dank an das OK, an alle Sponsoren, Helfer und Helferinnen, an die Gemeinde und an alle, die in irgendeiner Weise zu diesem gelungenen Anlass beigetragen haben.

Fotos und Resultate unter www.tvcham.ch/jugitag2015

Trix Werder
OK Jugitag, Presse und Werbung

 

Meitliriige 2 am Jugitag

Nervös, gespannt und doch voller Tatendrang trafen wir uns bei der Bushaltestelle. In Cham angekommen ging es rasch los mit dem Einwärmen. Danach starteten wir mit Weitsprung. Weiter ging es mit 60m auf der Wiese, Hindernislauf, Wasserstafette und schlussendlich noch das Dreieckball. Viele gute Resultate konnten die Mädchen erreichen.
Am Nachmittag beim „schnellste Meitli“ war die Nervosität sehr hoch, trotzdem meisterten die Mädchen die Läufe super. Ebenfalls bei der Pendelstafette waren wir im Einsatz und gaben nochmals alles.

Es war ein strenger, aber erfolgreicher Tag =)
Herzliche Gratulation zu den genialen Resultaten!

1. Kichererbsen (Jessica, Carmen, Shana, Vlera)
8. Turboschnägge (Iva, Megan, Kayla, Emma, Dounia)
13. Sportzwärge (Lena, Anna, Sophie, Filippa, Nora)


Trainingsprogramm Mädchen 2

Donnerstag, 17:30 - 19:00 Uhr
Turnhalle Hagendorn
Mädchen ab der 4. Klasse

Aktivitäten

  • Geräteturnen / Gymnastik
  • Leichtathletik / Spiele
  • Aerobic für Kids

Leitung Mädchen 2

Silvana Krieg
Röhrliberg 32 e
6330 Cham

+41 (0) 76 539 41 10
silvana.krieg@hotmail.com